Posts Tagged ‘Joomla 3.3’

Was Sie mit Joomla 3.3 erwartet

Written by Janina on . Posted in Allgemein

Am 22. April erscheint die angekündigte Ausführung 3.3 des beliebten Content Management Systems Joomla. Hierbei bringt die kommende Version eine Reihe von inhaltlichen ebenso wie technischen Veränderungen mit sich. Im Nachfolgend erfahren Sie, auf was Sie sich bei der neusten Version freuen können sowie was es für Sie zu berücksichtigen gilt.

Das ist erneuert bei Joomla 3.3?

Mit Ausführung 3.3 macht Joomla einen zusätzlichen großen Weiterentwicklung bei der Austausch von MooTools durch JQuery. So sollen nach der Joomla Installation weniger Konflikte zwischen den beiden unterschiedlichen JavaScript Bibliotheken entstehen. Neben weiteren Verbesserungen der Sicherheitsfunktionen wird ebenfalls die Unterstützung von Microdata in der nächsten Ausführung weiter ausgebaut. Auf diese Weise haben Sie nach der Joomla Installation die Möglichkeit, Ihren Content für semantische SEO in den passenden Zusammenhang zu setzen.

Noch einfacher und noch flexibler

Ein zusätzliches großes Feature, dessen Entwicklung mit Joomla 3.3 weitergetrieben wird, stellt die Bearbeitung von Modulen in dem Frontend dar. So soll Ihnen mit Hilfe die geringeren Wechsel zwischen Back- sowie Frontend ein unkomplizierteres Arbeiten erlaubt werden. Darüber hinaus wird es Ihnen nach der Joomla Installation möglich sein, Cloud Storage APIs zu verwenden. Mittels diesen Schnittstellen lassen sich Cloudspeicher ebenfalls ohne die Hilfe weiterer Plugins verwenden, wodurch das flexible Migrieren von großen Datenmengen oder Backups erleichtert wird.

Das PHP-Aktualisierung wird zur Pflicht

Im Vergleich zu seine Vorgängerversion wird Joomla 3.3 höhere Ansprüche an die genutzte PHP-Version stellen. So ist es zwingend erforderlich, dass Sie nach der Joomla Installation wenigstens die Version 5.3.10 der Skriptsprache verwenden. Gleichzeitig wird allerdings die Vorgängerversion Joomla 3.2 bis zu dem Herbst zusätzlich mit Aktualisierungen versorgt. So müssen Sie sich zu Beginn keine Sorgen um mögliche, nach der Joomla Installation aufkommende, Komplikationen machen.